REPAfix.de | Smart Repair – professionell und preiswert | Lackierung des Kunststoffes

Lackierung des Kunststoffes

Lackierung des Kunststoffes

LACKIERUNG

HOCHGLANZPOLITUR

 

Es gibt viele Lackierverfahren, die sich für Kunststoffe eignen. Es kann die gesamte Stoßstange lackiert werden oder nur die zu behandelnde Stelle. Die letztere Methode ist kostengünstiger und spart viel Zeit. Nachdem die Fläche an die Form der Stoßstange angepasst ist, wird sie mit einem 2-Komponenten Füller grundiert. Ein anschließendes Schleifen mit Körnungsnummer 600 beseitigt die Ränder. Es darf kein fühlbarer Übergang vorhanden sein

 

 

Der Lackierprozess besteht aus drei Phasen. Zunächst wird der Basislack aufgetragen und anschließend der Decklack. Die Decklackfläche muss um 1-2 cm pro Seite größer als die Basislackfläche sein. Im Anschluss werden 1-2 cm Fläche pro Seite mit einem 2-Komponenten Klarlack gespritzt. Um die Verbindung zwischen alten und neuen Lack herzustellen, werden die Ränder mit Beispritzverdünner gespritzt, welcher den alten Lack und löst und ihn mit dem neuen Lack verbindet. Nach einer Infrarot Trocknungszeit von ca. 1 Stunde wird die lackierte Fläche mit Schleifpapier Körnungsnummer 2000 von Rändern, Staubkörnern und Übergängen beseitigt. Anschließend sollte mit Schleifpolitur poliert, mit Hochglanzpolitur nachpoliert und mit Hartwachs versiegelt werden.

Visit Us On Facebook